Gästehaus Kirchlinteln

Lars-Finn-Wolfgramm

Ansprechpartner
Lars-Finn Wolfgramm

Gästehaus Kirchlinteln
Am Allerufer 6
27283 Verden

Telefon: 04231 9656-60
Telefax: 04231 9656-61
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bürozeiten

Feste Sprechzeiten
Dienstags & Donnerstags: 09:00 - 12:00 Uhr

Termine auch außerhalb der Sprechzeit nach Vereinbarung möglich.

 

Download

Lust auf Urlaub?

Jeder Mensch braucht hin und wieder mal eine Luftveränderung und dadurch die Chance, sich einmal ganz anders wahrzunehmen: andere Menschen, eine ungewohnte Umgebung, ein von der Norm abweichender Tagesablauf – all das eröffnet ganz neue Lebensperspektiven.

Und das Beste ist: Man braucht dafür noch nicht einmal in ferne Länder zu reisen. In Kirchlinteln gibt es für solche kleine Fluchten aus dem Alltag beispielsweise das Gästehaus der Lebenshilfe Verden e.V., wo Menschen mit Behinderungen einzeln oder in kleinen Gruppen Urlaub machen können.


Was bieten wir?

Während des Urlaubs stehen den Gästen qualifizierte pädagogische und pflegerische Fachkräfte sowie Helferkräfte mit praktischer Erfahrung zur Seite und sorgen für einen rundum gelungenen Aufenthalt.

Das idyllische Fachwerkhaus ist während der niedersächsischen Schulferien geöffnet und kann auch an Wochenenden genutzt werden. Im Vorfeld jedes Aufenthaltes wird eine Urlaubsbesprechung mit allen Teilnehmern geführt – falls erforderlich auch mit Unterstützung von Bildkarten, Gebärden oder anderen Hilfsmitteln –, damit sich jeder mit seinen Wünschen und Erwartungen einbringen kann.

In erster Linie geht es dabei um das gegenseitige Kennenlernen der Teilnehmer und Betreuer und um die Vorstellung der Räumlichkeiten.


Welche Freizeitangebote sind möglich?

Es gibt es für jede Altersstufe und jeden Geschmack entsprechende Freizeitangebote. Die Palette reicht vom Kino- und Zoobesuch bis zum Lagerfeuerabend. Im Vordergrund steht der Wunsch der Gäste. Diese Wünsche werden vorher in der Gruppe besprochen. Darüber hinaus wird jeden Tag gemeinsam eingekauft und gekocht.


Wie wohnen wir?

Das Gästehaus bietet Platz für sechs Personen in Ein- bis Dreibettzimmern, davon sind zwei Übernachtungsplätze rollstuhlgerecht. Darüber hinaus gibt es einen großen Gemeinschaftsraum, eine Wohnküche und ein behindertengerecht ausgestattetes Bad.


Unser Angebot noch einmal im Überblick

Räumlichkeiten

  • sechs Übernachtungsplätze
  • davon zwei rollstuhlgerechte Übernachtungsplätze
  • Ein- bis Dreibett-Zimmer
  • einen großen Tagungsraum
  • eine Wohnküche
  • ein behindertengerechtes Bad


Unterstützer

  • pädagogische Fachkräfte
  • pflegerische Fachkräfte
  • Helferkräfte mit praktischer Erfahrung


Pädagogisches Angebot

  • Freizeitpadagogische Angebote wie Kino, Bowling, Freizeitpark, Theaterbesuch etc.
  • Ausflüge in die Umgebung
  • Individuelle Planung der Freizeitgestaltung gemeinsam mit den Teilnehmern


Die Kosten

Die Betreuungskosten im Gästehaus können über Verhinderungspflege, zusätzliche Betreuungsleistungen und über die Kurzzeitpflege mit der Pflegeversicherung abgerechnet werden. Wenn über die Verhinderungs- oder Kurzzeitpflege abgerechnet wird, können die zusätzlich entstehenden Kosten für Unterkunft und Verpflegung über die zusätzlichen Betreuungsleistungen der Pflegeversicherung abgerechnet werden. Ein weiterer Kostenträger kann auch das Sozialamt sein.

 
Sie haben Interesse möchten zusätzliche Beratung (zur Kostenübernahme)?

Die Betreuungskosten können über die Pflegeversicherung oder das Sozialamt finanziert werden. Bei Bedarf unterstützen und berate wir Sie gerne bei der Antragsstellung.


Sie möchten das Gästehaus buchen?

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular.