Benefizkonzert bringt 750 Euro / Spendenübergabe bei der Lebenshilfe

Große Freude bei allen Beteiligten (v.l.n.r.) Antje Jordan, Uta Sieber, Oliver Geweke, Carsten Meyer und Sandra Brysäth (mit Blumen im Vordrgrund)Ende September konnten Chorleiterin Sandra Bysäth und die beiden Vorsitzenden Uta Sieber und Carsten Meyer stellvertretend für den gesamten Pop- und Gospelchor „Lighttrain“ den Erlös des Benefizkonzerts übergeben.

Die Freude war groß auf allen Seiten, schließlich hatte man sich innerhalb des Chores schon länger mit der Idee beschäftigt, die Lebenshilfe zu unterstützen. Nun hatten wir eine passende Form gefunden und mit dem Aller Atelier auch das passende Projekt dazu. „Kunst fördert Kunst“, sozusagen. Und, der gelungene Abend wird Sängern, Musikern und Zuhörern noch lange im Gedächtnis bleiben.