Tag der offenen Tür im Kinderhaus Eitze

Einladung zum Tag der offenen Tür am 19.01.17 im Kinderhaus Eitze

Wo ist der bestmögliche Ort für unsere Kinder von heute, damit sie auf das Leben von morgen gut vorbereitet sind? Eltern beschäftigen sich gerade heute mit der Frage, in welchem Kindergarten sie ihr Kind anmelden sollen. Um Kinder für die Zukunft zu stärken und Eltern möglicherweise zu entlasten, bedarf es familienfreundlicher Unterstützungssysteme.

 

Das Kinderhaus Eitze schafft ein Umfeld, das alle Kinder, behindert und nicht behindert, neugierig auf die Welt macht. Dabei sind Werte wie z.B. Anerkennung des jeweiligen Kindes/der Familie, Aufrichtigkeit,  Beziehungen die verlässlich sind, Solidarität anderen gegenüber und Verantwortungsbewusstsein Grundpfeiler unseres Zusammenlebens. Das Team aus unterschiedlichen Experten verfügt über viel Wissen, Motivation sowie Können in Alltags- und Spezialpädagogik. Wir fördern das Interesse, die Neugier und Begabung jeden Kindes individuell - dabei weisen wir eine besondere Expertise für Kinder mit Handicap/Behinderung vor.

Alle unsere Angebote befinden sich unter einem Dach, so dass eine räumliche und inhaltliche Lernraumvielfalt und eine Lernbiografie ohne Brüche, für Kinder von 1 - 6 Jahren angeboten wird. Durch Projekte wie z.B. die Forscherwerkstatt oder besondere Gruppenangebote wie Sprache und Bewegung, Musik und Rhythmik, Projekte zum Übergang Kita Schule, fördern wir ein von- und miteinander leben und lernen. Gezielte therapeutische Angebote, wie Sprachtherapie und Krankengymnastik komplementieren das Angebot.

Bei einem Tag der offenen Tür am Donnerstag, den 19. Januar, bieten wir Familien die Gelegenheit von 15.00 bis 18.00 Uhr alle Angebote des Kompetenzzentrums Kinderhaus Eitze kennenzulernen: Von der Eltern Kind Gruppe - von Eltern für Eltern, über Krippengruppen und Kitagruppen, bis zur hoch spezialisierten heilpädagogischen und sprachtherapeutischen Kleingruppe. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!