Eine Kiste voller Soft-Bauklötze

 

Bericht aus Verdener Kreiszeitung vom 10.09.2016, Foto: Wienken

Ein bisschen wie Weihnachten fühlte sich gestern die Stimmung im Kinderhaus der Lebenshilfe Verden in Eitze an. Janke Ahlers und Tobias Lange  vom Verdener Unternehmen Metalltechnik Thom waren mit zwei Kästen, randvoll mit Soft-Bauklötzen, gekommen. Die Überraschung war gelungen, die Kinder brauchten nicht lange, packten begeistert die Geschenke aus und schnell standen die ersten Mauern und Burgen.

Die Anschaffung der Klötze haben die Auszubildenden der Firma Thom aus dem Erlös einer Tombola finanziert, wo selbstgemachtes Handwerk der Azubis verlost worden war. „Wir haben überlegt, was wir mit dem Geld machen können und waren uns schnell einig“, so Lange. Stefanie Bredereck, stellvertretende Leiterin des Kinderhauses, freute sich gemeinsam mit ihren Schützlingen: „Eine Superidee, zumal wir schon länger über eine solche Anschaffung nachgedacht haben.“